Lokales
18.04.2017 08:45
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW

Geschwindigkeitskontrollen

Zu schnell auf der HTS unterwegs

sz - In Siegen auf der HTS wurden am Osterwochenende bei polizeilichen Geschwindigkeitskontrollen vier Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Erlaubt ist an dieser Stelle eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Ein Audi-Fahrer hatte hingegen Tempo 143 auf dem Tacho, drei andere Pkw-Fahrer rasten mit jeweils Tempo 130 in die Kontrollstelle. Alle vier Raser erwartet nun ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie mehrwöchige Fahrverbote.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Windkraft: CDU fordert Korrektur

Reh mit Drillings-Kitzen gerissen

Winterbeleuchtung für Siegens City

Briefmarken zum Kreis-Geburtstag

Fliesen legen unter Wasser

Streit um Brachbacher Schulhof

Aktuelle Fotostrecken

Verheerender Brand in Netphen

Schüler feiern letzten Schultag

„Brundibár“ im Apollo

Wie der Siegberg sich verändern könnte

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TV Jahn schafft Sensation

Ferndorf holt Kreisläufer Rink

„Sport mitten in die Stadt holen“

Staffel disqualifiziert

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Aus aller Welt

 

Hübner rettet Hoffenheim: 1899 jetzt wieder Dritter 1:0 gegen Frankfurt

Kulturnachrichten

 

„Briefe an Bäume und Wolken“

Blaze Bayley rockte Vortex

Lustig, locker, Luke

Das Vertrauen auf Gott trägt