Lokales
19.06.2017 15:05
Drucken Vorlesen Senden
Das Feuer hatte bereits auf ein Haus übergegriffen. Symbolbild: Daniel Benfer
Das Feuer hatte bereits auf ein Haus übergegriffen. Symbolbild: Daniel Benfer

Feuer griff auf Wohnhaus über

Verdacht der Brandstiftung

sz - Am frühen Montagmorgen um 4.30 Uhr mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Brandgeschehen an der Luisenstraße ausrücken. Die Feuerwehr konnte den Brand, der bei Eintreffen der Einsatzkräfte von einem Sperrmüllstapel bereits auf das angrenzende Haus übergegriffen hatte, schnell unter Kontrolle bringen.

Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Eine Wohnung in dem Mehrfamilienhaus ist nicht mehr bewohnbar. 

Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Eishalle: Hoffnung auf Förderung

Neustart für den Weihnachtsmarkt

Mit Pkw auf Dach gelandet

Garantie für Baumrainklinik

95 Thesen statt 99 Ballons

Ideen für alten Friedhof

Aktuelle Fotostrecken

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

Feuer auf der Schemscheid

3. Vorlesung der Kinderuni 

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf triumphiert im Spitzenspiel

Ferndorf-Sieg dank Torhüter Puhl

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

Aktuelle Videos

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Kulturnachrichten

 

Peppiges Debüt von Lucie Licht

Krone der Dichtung

Von Luther bis Ellington

Kneipen-Festival in Siegen