Lokales
20.04.2017 13:35
Drucken Vorlesen Senden
Der acht Monate alte André Strackbein wurde von der 1. Vorsitzenden Erika Treude (M.) sowie von Kassierer Freddy Brömmelsick in der großen VdK-Familie begrüßt. Foto: Verein
Der acht Monate alte André Strackbein wurde von der 1. Vorsitzenden Erika Treude (M.) sowie von Kassierer Freddy Brömmelsick in der großen VdK-Familie begrüßt. Foto: Verein

Ortsverband Bad Berleburg hat großen Zulauf

VdK begrüßte sein 1100. Mitglied

sz - Der VdK-Ortsverband Bad Berleburg begrüßte am Donnerstag das 1100. Mitglied in seinen Reihen: Der acht Monate alte André Strackbein aus Wunderthausen hat diese besondere Ehre in seinem jungen Leben für sich verbuchen dürfen. Er wurde von der 1. Vorsitzenden Erika Treude sowie von Kassierer Freddy Brömmelsick in der großen VdK-Familie begrüßt und erhielt ein kleines Präsent. Der Berleburger Ortsverband freut sich über einen regen Zulauf – im Jahre 1992 hatte der VdK in Bad Berleburg noch 280 Mitglieder. Der Ortsverband bietet einmal monatlich eine Sprechstunde im Berleburger Rathaus als Hilfestellung bei Fragen etwa zur Pflege, zur Rente oder zu Schwerbehindertenregelungen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Windkraft: CDU fordert Korrektur

Reh mit Drillings-Kitzen gerissen

Winterbeleuchtung für Siegens City

Briefmarken zum Kreis-Geburtstag

Fliesen legen unter Wasser

Streit um Brachbacher Schulhof

Aktuelle Fotostrecken

Verheerender Brand in Netphen

Schüler feiern letzten Schultag

„Brundibár“ im Apollo

Wie der Siegberg sich verändern könnte

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TV Jahn schafft Sensation

Ferndorf holt Kreisläufer Rink

„Sport mitten in die Stadt holen“

Staffel disqualifiziert

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Aus aller Welt

 

Hübner rettet Hoffenheim: 1899 jetzt wieder Dritter 1:0 gegen Frankfurt

Kulturnachrichten

 

„Briefe an Bäume und Wolken“

Blaze Bayley rockte Vortex

Lustig, locker, Luke

Das Vertrauen auf Gott trägt