Lokales
19.05.2017 11:57
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei sucht einen Mann, der sich an einem Kindergarten unsittlich verhalten hat. Symbolfoto: Archiv
Die Polizei sucht einen Mann, der sich an einem Kindergarten unsittlich verhalten hat. Symbolfoto: Archiv

Polizei sucht „Sittenstrolch“

Unsittlich am Kindergarten

sz - Aufmerksame Mitarbeiter einer Siegener Kindertagesstätte beobachteten am Donnerstagmittag einen noch unbekannten jungen Mann, der sich um 12.50 Uhr an der Hainstraße aufhielt und dort sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen hat.

Mann ist flüchtig

Die Mitarbeiter alarmierten sofort die Polizei, die unverzüglich Fahndungsmaßnahmen nach dem zwischenzeitlichen Flüchtigen auslöste.

Die in dem Kindergarten anwesenden Kinder bekamen die eigentliche Tathandlung des „Sittenstrolchs“ glücklicherweise nicht mit.

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 20 Jahre alt, „südländisches Erscheinungsbild“,kurze schwarze Haare, trug eine schwarze lederähnliche Jacke und einen auffälligen rosa- oder lilafarbenen Rucksack.

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

CDU bleibt stärkste Kraft

Mietvertrag ist beendet

Keine Adressen angeben

Ein ganzes Dorf packt an

Steine auf Autos geworfen

Großdemo gegen Fusionspläne

Aktuelle Fotostrecken

3. Vorlesung der Kinderuni 

ABC-Einsatz an Siegener Schule

Mathematische Kinderuni

Schusterschlacht in Netphen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

TuS Ferndorf startet „2. Vorverkauf“ 

Ferndorfs Pokalspiel in Gummersbach

Aktuelle Videos

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Bauernhof brannte nieder

Kulturnachrichten

 

„Weltbaustelle Siegen“

Busch-Preis für Fabian Müller

Horn ist „coolstes Instrument“

Max Mutzke kommt nach Kreuztal