Lokales
19.05.2017 11:57
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei sucht einen Mann, der sich an einem Kindergarten unsittlich verhalten hat. Symbolfoto: Archiv
Die Polizei sucht einen Mann, der sich an einem Kindergarten unsittlich verhalten hat. Symbolfoto: Archiv

Polizei sucht „Sittenstrolch“

Unsittlich am Kindergarten

sz - Aufmerksame Mitarbeiter einer Siegener Kindertagesstätte beobachteten am Donnerstagmittag einen noch unbekannten jungen Mann, der sich um 12.50 Uhr an der Hainstraße aufhielt und dort sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen hat.

Mann ist flüchtig

Die Mitarbeiter alarmierten sofort die Polizei, die unverzüglich Fahndungsmaßnahmen nach dem zwischenzeitlichen Flüchtigen auslöste.

Die in dem Kindergarten anwesenden Kinder bekamen die eigentliche Tathandlung des „Sittenstrolchs“ glücklicherweise nicht mit.

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 20 Jahre alt, „südländisches Erscheinungsbild“,kurze schwarze Haare, trug eine schwarze lederähnliche Jacke und einen auffälligen rosa- oder lilafarbenen Rucksack.

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Tour durchs Sauerland kam an

Ende einer langen Ära 

Leckerer Kuchen aus dem Backes

Zubringer komplett gesperrt

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Jugendreferent zeigt sich selbst an

Aktuelle Fotostrecken

30. SZ-Radwanderung

Abriss der alten Hilchenbacher Leimfabrik

Kanzlerin gab sich kämpferisch

Historisches im Wellblechkleid

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf im DHB-Pokal-Achtelfinale

Ferndorf schafft die Sensation

Mit „Fistivus Fury“ in die Schweiz

Heim-EM bereits im Visier

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

„Musik for ohs Wäijer“

Supergroße Spielfreude

„Kunst gegen Bares“

Offenes DSDS-Casting in Siegen