Lokales
19.05.2017 11:57
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei sucht einen Mann, der sich an einem Kindergarten unsittlich verhalten hat. Symbolfoto: Archiv
Die Polizei sucht einen Mann, der sich an einem Kindergarten unsittlich verhalten hat. Symbolfoto: Archiv

Polizei sucht „Sittenstrolch“

Unsittlich am Kindergarten

sz - Aufmerksame Mitarbeiter einer Siegener Kindertagesstätte beobachteten am Donnerstagmittag einen noch unbekannten jungen Mann, der sich um 12.50 Uhr an der Hainstraße aufhielt und dort sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen hat.

Mann ist flüchtig

Die Mitarbeiter alarmierten sofort die Polizei, die unverzüglich Fahndungsmaßnahmen nach dem zwischenzeitlichen Flüchtigen auslöste.

Die in dem Kindergarten anwesenden Kinder bekamen die eigentliche Tathandlung des „Sittenstrolchs“ glücklicherweise nicht mit.

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 20 Jahre alt, „südländisches Erscheinungsbild“,kurze schwarze Haare, trug eine schwarze lederähnliche Jacke und einen auffälligen rosa- oder lilafarbenen Rucksack.

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Uni-Bibliothek im Möbelhaus

Premiere für Präsidenten-Jet

Quantensprung für den AK-Kreis

Presbyterium soll noch einmal ran

Handy-Räuber schnell gefasst

50.000 Euro Schaden bei Unfall

Aktuelle Fotostrecken

Wallfahrt nach Marienstatt

Siegener Stadtfest

Stünzelfest und Kreistierschau 2017

Historischer Markt rund um die Ginsburg

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf landet im Westen

Gemeinschaft steht im Fokus

Volentics vor dem Abschied

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Pop-Oratorium „Luther“ begeistert

Siegener feierten DSDS-Stars

2500 Fans bei „Freak Valley“

Goldener Monaco verliehen