Lokales
19.04.2017 09:50
Drucken Vorlesen Senden
Ein Pkw kollidierte mit einem Sattelzug, der anschließend in eine Hauswand prallte. Foto: ok
Ein Pkw kollidierte mit einem Sattelzug, der anschließend in eine Hauswand prallte. Foto: ok

Rund 120.000 Euro Schaden

Lkw fährt nach Unfall in Hauswand

nja - Eine Verletzte, ein Schaden in Höhe von rund 120.000 Euro, auslaufender Betriebsstoff und eine mehrere Stunden dauernde Straßensperrung waren die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 18 Uhr auf der Freier Grunder Straße in Wilden ereignete. Laut Polizei war eine 58-jährige Autofahrerin Richtung Salchendorf unterwegs, als sie aufgrund körperlicher Mängel, möglicherweise durch Sekundenschlaf, in den Gegenverkehr geriet, dort mit einem Sattelzug kollidierte und sich dabei leicht verletzte. Der 26-jährige „Brummi“-Fahrer aus den Niederlanden versuchte wohl noch auszuweichen, prallte rechts in eine Hauswand – blieb aber unverletzt. Aus dem lädierten Tank des Sattelzugs lief (vermutlich) Diesel aus. Neben Feuerwehr und Unterer Wasserbehörde kümmerte sich auch eine Spezialfirma um Schadensbegrenzung und die fachgerechte Entsorgung des Betriebsstoffs. Die Straße blieb für mehrere Stunden gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

CDU bleibt stärkste Kraft

Mietvertrag ist beendet

Keine Adressen angeben

Ein ganzes Dorf packt an

Steine auf Autos geworfen

Großdemo gegen Fusionspläne

Aktuelle Fotostrecken

3. Vorlesung der Kinderuni 

ABC-Einsatz an Siegener Schule

Mathematische Kinderuni

Schusterschlacht in Netphen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

TuS Ferndorf startet „2. Vorverkauf“ 

Ferndorfs Pokalspiel in Gummersbach

Aktuelle Videos

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Bauernhof brannte nieder

Kulturnachrichten

 

„Weltbaustelle Siegen“

Busch-Preis für Fabian Müller

Horn ist „coolstes Instrument“

Max Mutzke kommt nach Kreuztal