Lokales
19.04.2017 09:50
Drucken Vorlesen Senden
Ein Pkw kollidierte mit einem Sattelzug, der anschließend in eine Hauswand prallte. Foto: ok
Ein Pkw kollidierte mit einem Sattelzug, der anschließend in eine Hauswand prallte. Foto: ok

Rund 120.000 Euro Schaden

Lkw fährt nach Unfall in Hauswand

nja - Eine Verletzte, ein Schaden in Höhe von rund 120.000 Euro, auslaufender Betriebsstoff und eine mehrere Stunden dauernde Straßensperrung waren die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 18 Uhr auf der Freier Grunder Straße in Wilden ereignete. Laut Polizei war eine 58-jährige Autofahrerin Richtung Salchendorf unterwegs, als sie aufgrund körperlicher Mängel, möglicherweise durch Sekundenschlaf, in den Gegenverkehr geriet, dort mit einem Sattelzug kollidierte und sich dabei leicht verletzte. Der 26-jährige „Brummi“-Fahrer aus den Niederlanden versuchte wohl noch auszuweichen, prallte rechts in eine Hauswand – blieb aber unverletzt. Aus dem lädierten Tank des Sattelzugs lief (vermutlich) Diesel aus. Neben Feuerwehr und Unterer Wasserbehörde kümmerte sich auch eine Spezialfirma um Schadensbegrenzung und die fachgerechte Entsorgung des Betriebsstoffs. Die Straße blieb für mehrere Stunden gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Uni-Bibliothek im Möbelhaus

Premiere für Präsidenten-Jet

Handy-Räuber schnell gefasst

50.000 Euro Schaden bei Unfall

Eine Geburt auf der L 718

Ganz viel Technik zum Anfassen

Aktuelle Fotostrecken

Wallfahrt nach Marienstatt

Siegener Stadtfest

Stünzelfest und Kreistierschau 2017

Historischer Markt rund um die Ginsburg

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf landet im Westen

Gemeinschaft steht im Fokus

Volentics vor dem Abschied

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Pop-Oratorium „Luther“ begeistert

Siegener feierten DSDS-Stars

2500 Fans bei „Freak Valley“

Goldener Monaco verliehen