Lokales
19.04.2017 09:50
Drucken Vorlesen Senden
Ein Pkw kollidierte mit einem Sattelzug, der anschließend in eine Hauswand prallte. Foto: ok
Ein Pkw kollidierte mit einem Sattelzug, der anschließend in eine Hauswand prallte. Foto: ok

Rund 120.000 Euro Schaden

Lkw fährt nach Unfall in Hauswand

nja - Eine Verletzte, ein Schaden in Höhe von rund 120.000 Euro, auslaufender Betriebsstoff und eine mehrere Stunden dauernde Straßensperrung waren die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 18 Uhr auf der Freier Grunder Straße in Wilden ereignete. Laut Polizei war eine 58-jährige Autofahrerin Richtung Salchendorf unterwegs, als sie aufgrund körperlicher Mängel, möglicherweise durch Sekundenschlaf, in den Gegenverkehr geriet, dort mit einem Sattelzug kollidierte und sich dabei leicht verletzte. Der 26-jährige „Brummi“-Fahrer aus den Niederlanden versuchte wohl noch auszuweichen, prallte rechts in eine Hauswand – blieb aber unverletzt. Aus dem lädierten Tank des Sattelzugs lief (vermutlich) Diesel aus. Neben Feuerwehr und Unterer Wasserbehörde kümmerte sich auch eine Spezialfirma um Schadensbegrenzung und die fachgerechte Entsorgung des Betriebsstoffs. Die Straße blieb für mehrere Stunden gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Tour durchs Sauerland kam an

Ende einer langen Ära 

Leckerer Kuchen aus dem Backes

Zubringer komplett gesperrt

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Jugendreferent zeigt sich selbst an

Aktuelle Fotostrecken

30. SZ-Radwanderung

Abriss der alten Hilchenbacher Leimfabrik

Kanzlerin gab sich kämpferisch

Historisches im Wellblechkleid

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf im DHB-Pokal-Achtelfinale

Ferndorf schafft die Sensation

Mit „Fistivus Fury“ in die Schweiz

Heim-EM bereits im Visier

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

„Musik for ohs Wäijer“

Supergroße Spielfreude

„Kunst gegen Bares“

Offenes DSDS-Casting in Siegen