Lokales
11.10.2017 07:38
Drucken Vorlesen Senden
So voll wie am Sonntag ist es in Geisweid freilich nicht jeden Tag. Woran das liegen könnte, haben jetzt rund 80 Bürger der UWG mit auf den Weg gegeben. Foto: tile
So voll wie am Sonntag ist es in Geisweid freilich nicht jeden Tag. Woran das liegen könnte, haben jetzt rund 80 Bürger der UWG mit auf den Weg gegeben. Foto: tile

Umfrage der UWG

Geisweid: Leerstände verärgern

ch - Die Bürger des Siegener Stadtteils Geisweid haben ihrem Unmut freien Lauf gelassen: Bei einer Umfrage der UWG-Fraktion im Siegener Stadtteil äußerten sie ihre Unzufriedenheit vor allem im Hinblick auf das Geisweider Geschäftsleben. Bei der gewiss nicht repräsentativen aber bemerkenswerten Umfrage der Kommunalpolitiker – etwa 80 Teilnehmer machten mit – wurde immer wieder die „Geschäftssituation“ in dem Stadtteil als „unbefriedigend“ eingestuft – Platz 1 auf der Sorgenskala der Geisweider. Die Bürger gaben ferner an, dass die „Leerstände in der Fußgängerzone bzw. rund um das Rathaus nicht hinnehmbar“ seien. Als „nicht zufriedenstellend“ bezeichneten sie zudem die Parkmöglichkeiten. Außerdem vermissen die Geisweider barrierefreie Zugänge zu den Ladenlokalen sowie den einen oder anderen Blumenkübel in der Innenstadt. Und nicht zuletzt wurde die Sauberkeit bei der Umfrage, die beim Wochenmarkt erhoben wurde, bemängelt.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Erzquellweg eröffnet

100 Tonnen Altkleider für das DRK

Brand in Papierpresse

Luther in allen Facetten

Rudelsingen als Kulturformat

Musiker waren treffsicher

Aktuelle Fotostrecken

Eröffnung des Erzquellwegs

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

Feuer auf der Schemscheid

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf schießt Schlusslicht ab

Ferndorf triumphiert im Spitzenspiel

Ferndorf-Sieg dank Torhüter Puhl

Schon 2500 Tickets verkauft

Aktuelle Videos

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Kulturnachrichten

 

WDR-Funkhausorchester im Apollo

Peppiges Debüt von Lucie Licht

Krone der Dichtung

Von Luther bis Ellington