Lokales
21.04.2017 20:01
Drucken Vorlesen Senden
 Zwei Personen schwer verletzt und ein Fahrzeug mit Totalschaden - das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.45 Uhr in Schameder ereignete. Foto: Björn Weyand

Zwei Personen schwer verletzt und ein Fahrzeug mit Totalschaden - das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.45 Uhr in Schameder ereignete. Foto: Björn Weyand

Zwei Personen wurden bei Unfall schwer verletzt

Fahrzeug stieß mit Baum zusammen

bw - Zwei Personen wurden am Freitagabend bei einem heftigen Unfall in Schameder auf der Bundesstraße 62 schwer verletzt. Kurz vor dem Ortsausgang kam der Ford aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß nahezu ungebremst gegen einen glücklicherweise nicht allzu stämmigen Baum und überschlug sich eine Böschung hinunter auf eine Wiese. Dort blieb das Auto auf der Seite liegen. Zwei herbeigeeilte Helfer stellten den Pkw zunächst wieder auf die Räder und halfen den beiden Fahrzeuginsassen, sich zu befreien. Sowohl der 23-jährige Fahrer als auch seine gleichaltrige Beifahrerin wurden schwer verletzt nach Siegen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Uni-Bibliothek im Möbelhaus

Premiere für Präsidenten-Jet

Handy-Räuber schnell gefasst

50.000 Euro Schaden bei Unfall

Eine Geburt auf der L 718

Ganz viel Technik zum Anfassen

Aktuelle Fotostrecken

Wallfahrt nach Marienstatt

Siegener Stadtfest

Stünzelfest und Kreistierschau 2017

Historischer Markt rund um die Ginsburg

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf landet im Westen

Gemeinschaft steht im Fokus

Volentics vor dem Abschied

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Pop-Oratorium „Luther“ begeistert

Siegener feierten DSDS-Stars

2500 Fans bei „Freak Valley“

Goldener Monaco verliehen