Lokales
21.04.2017 20:01
Drucken Vorlesen Senden
 Zwei Personen schwer verletzt und ein Fahrzeug mit Totalschaden - das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.45 Uhr in Schameder ereignete. Foto: Björn Weyand

Zwei Personen schwer verletzt und ein Fahrzeug mit Totalschaden - das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.45 Uhr in Schameder ereignete. Foto: Björn Weyand

Zwei Personen wurden bei Unfall schwer verletzt

Fahrzeug stieß mit Baum zusammen

bw - Zwei Personen wurden am Freitagabend bei einem heftigen Unfall in Schameder auf der Bundesstraße 62 schwer verletzt. Kurz vor dem Ortsausgang kam der Ford aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß nahezu ungebremst gegen einen glücklicherweise nicht allzu stämmigen Baum und überschlug sich eine Böschung hinunter auf eine Wiese. Dort blieb das Auto auf der Seite liegen. Zwei herbeigeeilte Helfer stellten den Pkw zunächst wieder auf die Räder und halfen den beiden Fahrzeuginsassen, sich zu befreien. Sowohl der 23-jährige Fahrer als auch seine gleichaltrige Beifahrerin wurden schwer verletzt nach Siegen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Brand in Papierpresse

Luther in allen Facetten

Rudelsingen als Kulturformat

Erzquellweg eröffnet

Musiker waren treffsicher

 Müsen in Feierlaune

Aktuelle Fotostrecken

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

Feuer auf der Schemscheid

3. Vorlesung der Kinderuni 

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf schießt Schlusslicht ab

Ferndorf triumphiert im Spitzenspiel

Ferndorf-Sieg dank Torhüter Puhl

Schon 2500 Tickets verkauft

Aktuelle Videos

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Kulturnachrichten

 

WDR-Funkhausorchester im Apollo

Peppiges Debüt von Lucie Licht

Krone der Dichtung

Von Luther bis Ellington