Lokales
21.04.2017 20:01
Drucken Vorlesen Senden
 Zwei Personen schwer verletzt und ein Fahrzeug mit Totalschaden - das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.45 Uhr in Schameder ereignete. Foto: Björn Weyand

Zwei Personen schwer verletzt und ein Fahrzeug mit Totalschaden - das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.45 Uhr in Schameder ereignete. Foto: Björn Weyand

Zwei Personen wurden bei Unfall schwer verletzt

Fahrzeug stieß mit Baum zusammen

bw - Zwei Personen wurden am Freitagabend bei einem heftigen Unfall in Schameder auf der Bundesstraße 62 schwer verletzt. Kurz vor dem Ortsausgang kam der Ford aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß nahezu ungebremst gegen einen glücklicherweise nicht allzu stämmigen Baum und überschlug sich eine Böschung hinunter auf eine Wiese. Dort blieb das Auto auf der Seite liegen. Zwei herbeigeeilte Helfer stellten den Pkw zunächst wieder auf die Räder und halfen den beiden Fahrzeuginsassen, sich zu befreien. Sowohl der 23-jährige Fahrer als auch seine gleichaltrige Beifahrerin wurden schwer verletzt nach Siegen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Endstation für Einbrecher

Neue Krone für die Schlossmauer

Pastor Bäumer wechselt Gemeinde

Große Investitionen bewilligt

Zigaretten am Rosterberg gestohlen

Ein Hauch von Berlinale

Aktuelle Fotostrecken

Abriss der alten Hilchenbacher Leimfabrik

Kanzlerin gab sich kämpferisch

Historisches im Wellblechkleid

Triathlon in Müsen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Mit „Fistivus Fury“ in die Schweiz

Heim-EM bereits im Visier

TuS spielt wieder Bundesliga

Eric Klöckner holt den Titel

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Supergroße Spielfreude

„Kunst gegen Bares“

Offenes DSDS-Casting in Siegen

Zum Tod von Hermann Otto