Lokales
18.05.2017 21:20
Drucken Vorlesen Senden
 Am Donnerstagabend sorgte die Ein-Mann-Band Raphael Loopro für die Musik beim „Live-Treff“ am Pavillon im Mühlenweg in Erndtebrück. Foto: Björn Weyand

Am Donnerstagabend sorgte die Ein-Mann-Band Raphael Loopro für die Musik beim „Live-Treff“ am Pavillon im Mühlenweg in Erndtebrück. Foto: Björn Weyand

Raphael Loopro beim „Live-Treff“ in Erndtebrück

Ein-Mann-Band klingt wie ein Trio

bw - Der „Live-Treff“ in Erndtebrück geht für dieses Jahr schon wieder dem Ende entgegen. Am Donnerstagabend sorgte die Ein-Mann-Band Raphael Loopro für die Musik am Pavillon im Mühlenweg. Mit seiner Loopstation bildet er eine ganze Band – wer da nicht hinschaute, konnte meinen, es stünde mindestens ein Trio unter dem Dach des Pavillons. Davor tummelten sich die Gäste – zunächst noch in kleinerer Anzahl, später wurden es allerdings noch deutlich mehr. In der kommenden Woche beschließt dann die Cover-Rock-Band „The Meadowbrooks“ die Open-Air-Reihe. Los geht es am Vatertag um 18 Uhr.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Uni-Bibliothek im Möbelhaus

Premiere für Präsidenten-Jet

Quantensprung für den AK-Kreis

Presbyterium soll noch einmal ran

Handy-Räuber schnell gefasst

50.000 Euro Schaden bei Unfall

Aktuelle Fotostrecken

Wallfahrt nach Marienstatt

Siegener Stadtfest

Stünzelfest und Kreistierschau 2017

Historischer Markt rund um die Ginsburg

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf landet im Westen

Gemeinschaft steht im Fokus

Volentics vor dem Abschied

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Pop-Oratorium „Luther“ begeistert

Siegener feierten DSDS-Stars

2500 Fans bei „Freak Valley“

Goldener Monaco verliehen