Lokales
18.05.2017 21:20
Drucken Vorlesen Senden
 Am Donnerstagabend sorgte die Ein-Mann-Band Raphael Loopro für die Musik beim „Live-Treff“ am Pavillon im Mühlenweg in Erndtebrück. Foto: Björn Weyand

Am Donnerstagabend sorgte die Ein-Mann-Band Raphael Loopro für die Musik beim „Live-Treff“ am Pavillon im Mühlenweg in Erndtebrück. Foto: Björn Weyand

Raphael Loopro beim „Live-Treff“ in Erndtebrück

Ein-Mann-Band klingt wie ein Trio

bw - Der „Live-Treff“ in Erndtebrück geht für dieses Jahr schon wieder dem Ende entgegen. Am Donnerstagabend sorgte die Ein-Mann-Band Raphael Loopro für die Musik am Pavillon im Mühlenweg. Mit seiner Loopstation bildet er eine ganze Band – wer da nicht hinschaute, konnte meinen, es stünde mindestens ein Trio unter dem Dach des Pavillons. Davor tummelten sich die Gäste – zunächst noch in kleinerer Anzahl, später wurden es allerdings noch deutlich mehr. In der kommenden Woche beschließt dann die Cover-Rock-Band „The Meadowbrooks“ die Open-Air-Reihe. Los geht es am Vatertag um 18 Uhr.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Eishalle: Hoffnung auf Förderung

Neustart für den Weihnachtsmarkt

Mit Pkw auf Dach gelandet

Garantie für Baumrainklinik

95 Thesen statt 99 Ballons

Ideen für alten Friedhof

Aktuelle Fotostrecken

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

Feuer auf der Schemscheid

3. Vorlesung der Kinderuni 

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf triumphiert im Spitzenspiel

Ferndorf-Sieg dank Torhüter Puhl

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

Aktuelle Videos

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Kulturnachrichten

 

Peppiges Debüt von Lucie Licht

Krone der Dichtung

Von Luther bis Ellington

Kneipen-Festival in Siegen