Lokales
13.07.2017 10:05
Drucken Vorlesen Senden
Drei schwere Unfälle auf nasser Fahrbahn hat es am Mittwoch gegeben. Symbolfoto: SZ
Drei schwere Unfälle auf nasser Fahrbahn hat es am Mittwoch gegeben. Symbolfoto: SZ

Walpersdorf, Freudenberg, Burbach

Drei schwere Unfälle am Mittwoch

sz - Um kurz vor 21 Uhr ist am Mittwoch eine 20-jährige Frau bei Walpersdorf in einer Kurve der L719 mit ihrem Seat Ibiza von der Straße abgekommen, wobei das Auto schließlich auf dem Dach landete. Die junge Frau konnte sich anschließend noch selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Dass die junge Frau bei dem Unfall keineswegs zu schnell unterwegs war, bestätigte ein Lkw-Fahrer gegenüber der Polizei. Der Brummi-Fahrer war zum Unfallzeitpunkt in Gegenrichtung unterwegs und bekam den Unfall quasi „live“ mit. Das Heck des Wagens war urplötzlich ausgebrochen und der Pkw ins Schleudern geraten. Die Fahrzeugfront verkantete sich in einer Böschung und der Ibiza drehte sich über die Fahrerseite auf das Dach. Die 20-Jährige wurde von Rettungskräften vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Freudenberg

Bereits einige Stunden zuvor war in Freudenberg - ebenfalls in einem Kurvenbereich - eine 22-jährige Fiat-Fahrerin auf der zu diesem Zeitpunkt regennassen Oberschelder Straße ins Schleudern geraten. Beim Versuch gegenzulenken, kam die junge Frau von der Straße ab. Auch ihr Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mit einem Rettungswagen wurde die leichtverletzte Freudenbergerin ins Krankenhaus gefahren.

Burbach

Schwerverletzt wurde hingegen eine 28-jährige Polo-Fahrerin bei einem Unfall um kurz nach 15 Uhr in Burbach auf der L723, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls regennass war. In einer Rechtskurve geriet der VW ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte schließlich mit voller Wucht seitlich gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war dabei so stark, dass der Baum sich bis zum Handbremshebel in die Beifahrerseite des Polos bohrte und die gesamte Karosserie des Fahrzeugs anschließend in sich verbogen war.

Und auch die 28-Jährige, die anschließend schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, äußerte gegenüber der Polizei vor Ort, dass sie bereits vor dem Unfall auf ihrer Fahrt bemerkt habe, dass ihr Auto in einem vorausgehenden Kurvenbereich leicht gerutscht sei. Daraufhin sei sie noch langsamer weiter gefahren - bis es dann plötzlich zu dem folgenschweren Unfall kam.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

CDU bleibt stärkste Kraft

Mietvertrag ist beendet

Keine Adressen angeben

Ein ganzes Dorf packt an

Steine auf Autos geworfen

Großdemo gegen Fusionspläne

Aktuelle Fotostrecken

3. Vorlesung der Kinderuni 

ABC-Einsatz an Siegener Schule

Mathematische Kinderuni

Schusterschlacht in Netphen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

TuS Ferndorf startet „2. Vorverkauf“ 

Ferndorfs Pokalspiel in Gummersbach

Aktuelle Videos

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Bauernhof brannte nieder

Kulturnachrichten

 

„Weltbaustelle Siegen“

Busch-Preis für Fabian Müller

Horn ist „coolstes Instrument“

Max Mutzke kommt nach Kreuztal