Lokales
17.07.2017 18:23
Drucken Vorlesen Senden
Der Trockner wurde intensiv „bearbeitet“. Foto: thor
Der Trockner wurde intensiv „bearbeitet“. Foto: thor

Feuerwehr Betzdorf im Einsatz

Defekter Trockner brannte

thor - Ob es „heiße“ Wäsche war, die am frühen Montagabend für einen Feuerwehreinsatz in Betzdorf sorgte, ist nicht überliefert, fest steht nur: Wegen eines in Brand geratenen Trockners waren kurz vor 18 Uhr die Fachkenntnisse der Kameraden an der Schillerstraße gefragt.

Schlimmes stand zu befürchten

Der Löschzug Betzdorf war mit der Meldung „Kellerbrand“ alarmiert worden – und die starke Rauchentwicklung ließ zunächst Schlimmeres vermuten. Ein Bewohner hatte den Defekt aber noch rechtzeitig bemerkt.

Keller gelüftet

Durch eine Außentür gelangte ein erster Trupp zum Brandherd und löschte das Feuer. So konnte nach Angaben von Wehrführer Oliver Pfeifer vermieden werden, dass das gesamte Wohnhaus vom Rauch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Trockner wurde anschließend in den Garten getragen, wo nochmals ein Löschtrupp jedem versteckten Glutnest den Garaus machte. Danach wurde der gesamte Keller gelüftet.

Wohl kein Schaden

Im Einsatz waren etwas mehr als 20 Feuerwehrleute plus Polizei und Rotes Kreuz. Pfeifer ging nach einer ersten Einschätzung davon aus, dass kein Gebäudeschaden entstanden ist.

An der Schillerstraße waren die Feuerwehrleute gefragt. Foto: thor
An der Schillerstraße waren die Feuerwehrleute gefragt. Foto: thor
SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

CDU bleibt stärkste Kraft

Mietvertrag ist beendet

Keine Adressen angeben

Ein ganzes Dorf packt an

Steine auf Autos geworfen

Großdemo gegen Fusionspläne

Aktuelle Fotostrecken

3. Vorlesung der Kinderuni 

ABC-Einsatz an Siegener Schule

Mathematische Kinderuni

Schusterschlacht in Netphen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

TuS Ferndorf startet „2. Vorverkauf“ 

Ferndorfs Pokalspiel in Gummersbach

Aktuelle Videos

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Bauernhof brannte nieder

Kulturnachrichten

 

„Weltbaustelle Siegen“

Busch-Preis für Fabian Müller

Horn ist „coolstes Instrument“

Max Mutzke kommt nach Kreuztal